Wie begegnest Du Deinem Mama-Leben?

mit Miriam von „How I met my Momlife“.

Wie begegnest Du Deinem Mama-Leben? Und wie bist Du ihm ganz am Anfang, als Du Dein Baby das erste Mal auf dem Arm gehalten hast, begegnet? Was ging Dir durch den Kopf? Wie waren Deine Gefühle? Wie ging es Dir?

Nicht immer ist der Anfang rosarot bzw. hellblau. Manchmal ist er grau und schwer.
Wie bei Miriam, Mama von zwei Töchtern und Gründerin von „How I met my Momlife“.

In dieser Episode von „Auf einen Kaffee“ nimmt sie uns mit in ihre Geschichte und teilt ihre Schritte in die Sichtbarkeit, mit Themen, die gerne verschwiegen werden.

Und jetzt richte Dir gerne ein gemütliches Plätzchen ein, atme durch und lass‘ Dich inspirieren. Und wenn Du noch tiefer in Dein wundervolles, mutterleichtes Leben eintauchen möchtest, dann komm ins neue Mutterleicht Online zu Hause. Ein Kurs der Dich auf eine inspirierende Reise mitnimmt und Dir ganz viel Klarheit und Leichtigkeit schenkt.

Alles Liebe,
Deine Nina

1 Gedanken zu “Wie begegnest Du Deinem Mama-Leben?

  1. Thurid

    Danke, liebe Nina und liebe Miriam für das tolle Kaffeedate.
    Es hat haargenau das widergespiegelt wie ich mich fühle/fühlte und auf welchem Weg ich mich befinde!
    Ich folge Miriam nun auch bei Insta und kann es kaum erwarten mich heute Abend durch ihr Profil zu klicken.
    Ich habe im März den Workshop bei Tini gemacht und zehre immer noch sehr davon.
    Schade, dass es das Kaffeedate zukünftig nur monatlich gibt, aber ich kann die Entscheidung total nachvollziehen.
    Ich bin froh, dass es Mutterleicht gibt, denke diesen Workshop sollte sich jede Frau schenken.
    Viele liebe Grüße
    Thurid

Die Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.